Der passende Standort für einen Abwassertank

Die Bauverordnung Berlin/Brandenburg zwingt zur Einhaltung von Mindestabständen.

Abwassertanks müssen einen Abstand von 2,0 m von Grundstücksgrenzen sowie 5,0 m von Gebäuden haben.

Ausnahmen für Kleingärten aufgrund geringer Grundstücksgrößen sind bei den Vorständen zu erfragen.

Ebenso wichtig bei der Wahl des Standortes ist die Zugänglichkeit für die Entsorgungsfahrzeuge, um höhere Kosten für das Auslegen der Saugschläuche zu vermeiden.

Eine Option hierfür wäre die Montage einer festen Saugleitung bis zum Zaun.

Diese wird im Erdreich verlegt und endet an der Grundstücksgrenze mit einem Absaugstutzen.

Die Saugleitung erspart das immer wiederkehrende Auslegen der Saugschläuche bei jeder Entleerung.

Das Entleeren bzw. die Abfuhr kann dann auch ohne Ihre Anwesenheit und ohne Betreten Ihres Grundstücks erfolgen.

 

Die folgende Beispielzeichnung visualisiert das Ganze:

Beispielskizze des Standortes eines Abwassertanks